Die Deponie Teuftal AG betreibt drei Deponietypen nach VVEA

Reststoffdeponie (Deponie Typ C, gem. Anhang 5 VVEA, Ziff. 3)

Auf der Deponie Typ C werden vorwiegend restmetallhaltige, anorganische und
schwerlösliche Abfälle abgelagert. Es handelt sich beispielsweise um:

  • Filterkuchen aus div. Behandlungsanlagen
  • Ofenauskleidungen
  • Altlastenmaterial
  • Strahlmittelabfälle


Schlackendeponie (Deponie Typ D, gem. Anhang 5 VVEA, Ziff. 4)

Auf der Deponie Typ D werden vorwiegend Verbrennungsrückstände wie
KVA-Schlacken abgelagert. Es handelt sich beispielsweise um:

  • Schlacken aus Kehrichtverbrennungsanlagen
  • sauer gewaschene Filteraschen
  • Kugelfangmaterial


Reaktordeponie (Deponie Typ E, gem. Anhang 5 VVEA, Ziff. 5)

Auf der Deponie Typ E werden verschiedene Abfälle abgelagert, solange sie die
Grenzwerte gemäss VVEA einhalten. Insbesondere handelt es sich dabei um:

  • Altlastenmaterial
  • Feinfraktion aus der Bauschuttsortierung
  • teerhaltiger Ausbauasphalt
  • nicht brennbare Abfälle aus Gewerbe, Industrie und Bau
  • asbesthaltige Abfälle
  • Aschen aus der thermischen Verwertung von Holz


Haben Sie Abfälle zur Entsorgung auf einer Deponie Typ C, D oder E kontaktieren Sie uns bitte direkt per Mail.